10 Jahre Avalon

Mittelalter > AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Alle Leistungen, die von dem Onlineshop Avalon für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop Avalon und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

2. Vertragsabschluss

Die Angebote des Onlineshops Avalon im Internet sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, im Onlineshop Waren zu bestellen. Der Kunde gibt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab, wenn er Waren im Internet bestellt. Der Onlineshop Avalon ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 7 Kalendertagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch e-Mail. Nach unbeantwortetem Ablauf der 7-Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

3. Lieferzeiten

Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar und nur solange der Vorrat reicht, ausgeliefert. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 7 Werktage und beginnt mit dem Versand der Auftragsbestätigung. Die Angabe der Lieferzeit ist unverbindlich, es sei denn, es gibt eine anders lautende schriftliche Vereinbarung. Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per e-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. Bei Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand sowie sonstige von dem Onlineshop Avalon nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen den Onlineshop Avalon erhoben werden.

4. Verpackungs- und Versandkosten

Für Lieferung und Verpackungskosten nutzt der Onlineshop Avalon den jeweils günstigsten Versand diverser Anbieter (z.B. DHL, GSL etc.). Auf Wunsch des Kunden können auch versicherter Versand oder Eillieferungen durchgeführt werden. Die dabei entstehenden zusätzlichen Kosten trägt der Kunde.

4.1 Rückname der Verpackung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die ggf. nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa "Grüner Punkt") tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe solcher Verpackungen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen, das die Verpackung kostenlos entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit die Verpackung auf unsere Kosten an uns zu senden. Die Verpackung wird von uns wieder verwendet oder gemäß den Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

5. Preise und Zahlung

Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% beinhalten. Die Endpreise beinhalten nicht die Kosten für Verpackung und Versand. Durch die ständige Aktualisierung der Internetseiten des Onlineshops Avalon, verlieren zu einem früheren Zeitpunkt gemachte Angaben bezüglich Preis und Beschaffenheit der Ware ihre Gültigkeit. Der ausgewiesene Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden ist für die Rechnungsstellung maßgeblich. Die Bezahlung der Waren erfolgt auf Rechnung. Ausnahmen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie zwischen dem Onlineshop Avalon und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden. Der Kunde ist verpflichtet, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Ist der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung nach Ablauf der genannten Frist nicht nachgekommen, so behält sich der Onlineshop Avalon das Recht vor, daraus entstehende zusätzliche Mahn- und Bearbeitungsgebühren dem Kunden in Rechnung zu stellen. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so ist der Onlineshop Avalon berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlich vorgeschriebener Höhe geltend zu machen. Das Recht des Onlineshops Avalon, eventuell weitergehende Schadensersatzansprüche geltend zu machen, bleibt hiervon unberührt.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die bestellten Waren Eigentum des Onlineshops Avalon (Eigentumsvorbehalt nach Paragraph 449 BGB). Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung der Waren ohne ausdrückliche Einwilligung des Onlineshops Avalon nicht zulässig.

7. Gewährleistung

Die aus einem Mangel der Ware begründeten Ansprüche des Kunden gegen den Onlineshop Avalon richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Der Kunde verpflichtet sich, die Ware bei Entgegennahme auf etwaige Mängel zu untersuchen und bei Feststellung eines solchen umgehend den Onlineshop darüber in Kenntnis zu setzen. Sollte der Kunde zu einem späteren Zeitpunkt feststellen, dass die Ware mangelhaft ist, so ist er verpflichtet, den Onlineshop Avalon sofort nach Entdeckung desselben zu informieren. Unterlässt es der Kunde, einen Mangel anzuzeigen, gilt die Ware als genehmigt. Als Mangel an der Ware zählen nicht Schäden, die der Kunde durch unsachgemäße oder vertragswidrige Behandlung verursacht hat. Ausschlaggebend für die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit sind die Angaben des Herstellers der Ware.

8. Haftungsbeschränkung

Der Onlineshop Avalon haftet nur für Schäden, die auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln oder auf schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen und von ihm selbst oder einer seiner Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Darüber hinausreichende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt. Der Onlineshop Avalon haftet weiterhin nicht für die uneingeschränkte Verfügbarkeit des Onlineshops selbst, da er die dafür vorauszusetzende flüssige und fehlerfreie Datenkommunikation per Internet nicht gewährleisten kann.

9. Widerrufsrecht

Als Verbraucher steht unseren Kunden, bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge, in Bezug auf die im Onlineshop Avalon gekauften Waren ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu: Sie können die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. e-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt des Tages des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Das Widerrufsrecht besteht entsprechend Paragraph 312 d Abs. 4 BGB unter anderem nicht bei Verträgen - zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind - zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten oder - die in der Form von Versteigerungen geschlossen werden. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde dem Onlineshop Avalon insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden.

10. Datenschutz

Die von dem Kunden übermittelten Daten werden von dem Onlineshop Avalon ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen verwendet. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen evtl. kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Kundenloginzugangsdaten, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen.

11. Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von Avalon sind oder von Avalon aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

12. block auf unseren Seiten

Mit Urteil vom 12. Mai 1998, Az 312 O 85/98, Haftung für block, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines block die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der Onlineshop Avalon distanziert sich deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten block.

13. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist, soweit das Gesetz nichts anderes vorsieht, der Geschäftssitz des Onlineshops. Auf alle Streitigkeiten, die sich möglicherweise aus diesem rechtlichen Verhältnis ergeben, ist deutsches Recht anzuwenden. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

14. Waffenrecht und FSK 18

Alle bei Avalon angebotene Messer sind frei verkäuflich und fallen nicht unter das Waffengesetz. Artikel die erst ab einem Alter von 18 Jahren verkäuflich sind, sind besonders gekennzeichnet. Dieses gilt für Messer, die geneigt sind als Waffen angesehen zu werden, sowie für Dolche, die beidseitig geschliffen sind, sowie für Schwerter. Für den Erwerb dieser Artikel ist es notwendig, uns eine Kopie des Personalausweises per Email oder Post zukommen zu lassen. Generell gilt also: Jedes Messer, für das man nicht 18 Jahre alt sein muss, darf auch an Minderjährige verkauft werden. Die Klingenlänge spielt hier keine Rolle, allein der Umstand, ob es sich um eine Waffe handelt, bewirkt dabei die Altersbegrenzung. Es herrscht im Allgemeinen eine gewisse Verunsicherung bezüglich des neuen deutschen Waffengesetzes, da es hier sein kann, dass ein Messer nach dem Gesetz als Waffe gilt. Daher ist es nützlich, die Gesetze im Internet nachzulesen. Alle hier gemachten Angaben erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Aktualität. Wer mehr wissen will: http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/index.html

15. Gültigkeit der AGB

Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops Avalon anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

Ihr Onlineshop Avalon

Abmahnungshinweise

Wir akzeptieren keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt !
Sollten Inhalt und/oder Aufmachung dieser Seiten Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne das von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns als Betreiber wird im Sinne der Schadensminderungspflicht (§254 Abs. 2 BGB) als unbegründet zurückgewiesen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Alle Seiten auflisten

Bestellen Sie hier per Kontaktformular.